Seminar

Montag, 11.9. bis Samstag, 16.9.2017

Volkshochschule Inzigkofen im alten Kloster

Parkweg 3 - 72514 Inzigkofen

 

--------------------------------------------------------

 

"Mythos Maestro":

 

Dirigieren und Dirigenten

(Kurs 07119-17)

Die großen Dirigenten sind als „Götter der Musikszene“ nach wie vor geheimnis-umwoben, obwohl es sie bis ins 18./19. Jahrhundert hinein gar nicht gab. Doch was muss so ein „Magier des Taktstocks“ können, der mit fliegenden Frackschößen auch noch mit dem Rücken zum Publikum steht ? Wo ist seine Macht, wo seine Ohnmacht, welches Konfliktmanagement wird ihm abverlangt ? Sind die großen Orchester mit ihren hochschulstudierten Musikern nicht in der Lage alleine zu spielen; und warum können sie mit Dirigenten (obwohl alles genau in den Noten steht) zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen kommen ? Vor allem, welche Rolle spielen Faktoren, die über das Musikalische hinausgehen – zum Beispiel der Blickkontakt mit den Musikern, die Funktion der Hände oder die Suggestions- kraft ?

In diesem Kurs werden Leben, Karriere und Aufnahmen von Dirigierlegenden (wie z.B. Toscanini, Furtwängler, Klemperer, Erich und Carlos Kleiber), von heutigen Stars (wie z.B. Barenboim, Mehta, Rattle oder Nagano) aber auch Newcomern der Szene (wie z.B. Dudamel, Nelsons oder Harding) mit Hilfe von Ton-, Bild- und Filmdokumenten vorgestellt sowie Antworten auf diese Fragen gesucht. Auch die Diskussion um die Frauen am Pult (z.B. Alsop oder Young) wird uns beschäftigen. Vielfach ist dabei in Filmdokumenten die Tätigkeit bei der (Proben-)Arbeit genau zu beobachten.

 

Dabei soll übrigens nicht auf „praktische Beispiele“ der Teilnehmer verzichtet werden, jedoch sind musikalische Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Eine Musik-Woche, besonders gut geeignet für diejenigen, die gerade beginnen, sich mit der Welt der Klassischen Musik zu beschäftigen, aber nicht weniger für diejenigen, die sich schon lange darin zuhause fühlen.

 

 

 

Anmeldung Kurs 07119-17 unter:

 

info@vhs-heim.de